Rezension: Khyona – Im Bann des Silberfalken Das Buch wurde mir kostenlos vom Verlag zur Verfügung gestellt // Werbung wg. der Verlinkung

Rezension: Khyona – Im Bann des Silberfalken Das Buch wurde mir kostenlos vom Verlag zur Verfügung gestellt // Werbung wg. der Verlinkung

Titel:Khyona – Im Bann des Silberfalken
Autor/in: Katja Brandis
Format: Print  // eBook
Seitenanzahl: 480 Seiten
ISBN:978-3401603667
Verlag: Arena


Klappentext

Der Islandurlaub mit ihrer neuen Patchworkfamilie ist genauso anstrengend wie Kari sich das vorgestellt hat. Doch als ihr ein silberner Falke begegnet und sie ins Reich Isslar gebracht wird, verändert sich alles. Ehe Kari sich versieht, steckt sie mitten in einer magischen Welt voller Trolle, Eisdrachen und Elfen, in der Geysire über das Schicksal entscheiden und ein geheimnisvoller junger Mann über die Vulkane der Insel herrscht. Doch warum ist sie hier? Als Kari herausfindet, dass sie einer jungen Assassinin zum Verwechseln ähnlich sieht, die im Auftrag der Fürstin einen Mord begehen soll, steckt sie bereits in gewaltigen Schwierigkeiten …

Rezension

Alleine wegen diesem wunderschönen Cover musste dieses Buch in meinem Bücherregal landen. Sind die Farben und das Bild darauf nicht einfach wunderschön? Wenn die Sonne darauf scheint, dann wirkt es noch gigantischer. Ich bin total verliebt und könnte es den ganzen Tag anschauen.

Der Einstieg in diese Geschichte fiel mir sehr leicht, denn die Autorin hat einen fluffigen, leichten, aber auch wunderschönen malerischen Schreibstil, so dass ich Island selbst sehr nah gekommen bin und fast den Eindruck erhalten habe, ich hätte dieses Land besucht.

Erzählt wird uns die Geschichte aus verschiedenen Perspektiven und nicht nur aus Karis Sicht. Das ist für mich aber absolut in Ordnung und man kommt auch überhaupt nicht durcheinander wer gerade was erlebt. Die Autorin konnte das sehr gut auseinander halten und hat dort klare Strukturen geschaffen.

Die Charaktere wurden sehr schön ausgearbeitet, so das alle lebendig wirkten und ihre eigenen Merkmale erhielten.

Der Spannungspegel war enorm hoch, denn ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Es war einfach nur wahrer Lesegenuss, denn hier stimmte alles. Die Story entwickelt sich in einem angenehmen Tempo und auch die Schlüsselszenen waren stimmig und realistisch, soweit das bei einem Fantasyroman möglich ist.

Mein Fazit

Katja Brandis hat hier einen wunderschönen Jugendroman gezaubert. Spannung, Nervenkitzel, aber auch fantastische Elemente treffen hier aufeinander. Ein traumhaftes Setting lädt regelrecht zum Träumen und staunen ein.  Klare Leseempfehlung!

https://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpg

©
Cover: Arena
Hintergrundbild: Pixabay
Schriftzüge,Bewertungmotive: Photoshop// Stefanie Wirtz

Gerne darfst du meinen Beitrag teilen
Loading Likes...

8 Kommentare

  1. Hallo, ja, das Cover ist wirklich besonders schön =) Hachja, viele Bücher suche ich ja wirklich wegen dem Cover aus. Aber auf Fantasy stehe ich leider nicht so arg, dennoch eine super Rezension von dir! VlG, Janina

  2. ich finde es immer toll, wenn so eine Geschichte quasi im realen Leben spielt und trotz ihrer fantastischen Elemente wirkt, als könnte sie tatsächlich passieren oder passiert sein 🙂

    klingt nach einem richtig guten Jugendbuchroman!

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  3. Liebe Steffi,

    das Buch ist mir jetzt schon so oft begegnet. Ständig sehe ich das Cover…^^
    Deine Rezension macht mich jetzt noch neugieriger. Vielleicht sollte ich es mal auf meine Wunschliste setzen.

    Liebe Grüße
    Ramona

  4. Schon alleine das Cover sieht wirklich total vielversprechend und schon etwas magisch aus! Passend für eine Geschichte in Island eben!
    Das Land übt so eien Faszination auf mich aus dass ich mir hier gut vorstellen kann dass mich die Geschichte rund um Geysire, Trolle und Co. total fasziniert!

    Viele Grüße
    Denise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.