Rezension: Eine Insel zwischen Himmel und Meer

Rezension: Eine Insel zwischen Himmel und Meer

Titel:  Eine Insel zwischen Himmel und Meer
Autor/in:  Lauren Wolk
 Format:   Print / E-Book
 Seitenanzahl: 288 Seiten
ISBN: 978-3423640350
 Verlag: dtv
Crow hat ihr ganzes Leben auf einer winzigen Insel verbracht. Sie wurde, kaum ein paar Stunden alt, in einem lecken kleinen Boot an den Strand gespült. Osh, der einzige Bewohner der Insel, hat sie gerettet. Bei ihm ist Crow aufgewachsen. Nur eine hat ihm dabei geholfen, die couragierte und liebevolle Miss Maggie. Alle anderen Menschen halten sich von dem Mädchen fern. Immer schon wollte Crow wissen, woher sie stammt und warum man sie fortgeschickt hatte. Ist es möglich, dass sie gar nicht von so weit her kommt? Als eines Nachts ein unheimliches Feuer auf einer vermeintlich menschenleeren Insel aufscheint, steigen in Crow all die unausgesprochenen Fragen nach ihrer Herkunft auf. Stück für Stück fügt sie das Puzzle ihrer Vergangenheit zusammen und begreift, was Familie wirklich bedeutet.
Der Einstieg in diese Geschichte ist mir sehr leicht gefallen, denn der Schreibstil ist einfach und poetisch gehalten. Die Autorin versteht die richtigen Worte zu finden um diese außergewöhnliche Geschichte niederzuschreiben.
Ein wichtiges Augenmerkmal liegt hier bei dem Thema Familie. Das ganze Buch dreht sich um dieses Kernthema und es ist einfach wunderbar zu lesen.
Die Entwicklung der Geschichte und der Hauptfiguren gefiel mir wahnsinnig gut, denn man erlebt die Charaktere und denkt man ist hautnah dabei. Die Charaktere wirken lebendig, autenthisch und sehr durchdacht. Ich konnte keine Logikfehler entdecken, sondern hatte die ganze Zeit das Gefühl das es eine stimmige Story ist.
Die Situations- und Umgebungsbeschreibungen gefielen mir gut. Ich fand es auch realistisch das die Inselbewohner am Anfang sehr misstrauisch waren und erstmal die Lage “checken” mussten. Alles andere wäre total unlogisch gewesen und hätte die Geschichte auch etwas zerstört.

Die Mischung der Story ist sehr gut gelungen, man leidet, lacht und grübelt… Die Seiten verfliegen schnell und einige Fragen werden hier auch beantwortet… Ein wenig bleibt aber unbeantwortet und man bleibt mit einem kleinen gemischten Gefühl zurück, weil man nicht alles erfahren hat. Aber vielleicht macht gerade das die gesamte Geschichte aus? Was mir besonders gefiel war aber auch die Spannung, denn diese wurde konstant gehalten.Es ist zwar in der Kategorie “Jugendliche” veröffentlicht, aber auch für Erwachsene ist es ein reines Abenteuer.

Eine wunderbare Geschichte die sich um das Thema Familie und Selbstfindung dreht. Wunderbare ausgereifte Charaktere treffen auf eine durchdachte und logische Geschichte die uns Leser an das Buch fesselt. Ein Buch was uns tief im Herzen berührt und auch einiges lehrt. Ich bin total begeistert von diesem Buch.
http://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/02/buch-rezi-18.jpghttp://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/02/buch-rezi-18.jpghttp://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/02/buch-rezi-18.jpghttp://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/02/buch-rezi-18.jpghttp://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/02/buch-rezi-18.jpg
©
Cover: dtv Verlag
Hintegrundbild: Pixabay
Bücherbewertung: Photoshop// Stefanie Wirtz  
Gerne darfst du meinen Beitrag teilen
Loading Likes...

32 Kommentare

  1. liebe Steffi,
    auf diese Rezi habe ich mich ja schon sehr gefreut, als ich das Buch in der Leseliste entdeckt habe 🙂
    umso mehr freut es mich auch, dass es dir so gefallen hat! deine Review verspricht auf jeden Fall, dass es ein Buch sein könnte, dass mir auch sehr gefallen könnte 🙂

    hab noch einen schönen Sonntag meine Liebe und liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von http://www.liebewasist.com

  2. dtv etwickelt sich so langsam zu einem meiner Lieblingsverlage … Dieses hier kannte ich noch gar nicht. Aber aus der Reihe Hanser habe ich ja kürzliche Ich, Jean und die Nacht meines Lebens gelesen und war restlos begeistert! Bisher hat mich noch kein Buch von dtv enttäuscht – Danek also für den tollen Tipp! Nach deiner Rezension werde ich mir das auf jeden fall besorgen!

  3. Eine tolle Rezi und der Klappentext ist wirklich geheimnisvoll.
    Wieder mal ein Buch, dass auf meiner WULI landet und die wächst unaufhörlich..
    LG Sabana

  4. Das Buch ist mir irgendwo schonmal untergekommen… Und ich fand, es klang super interessant. Leider habe ich im Moment so viel auf dem Zettel, dass ich zu NICHTS komme…

  5. Ich finde deine Vorstellung sehr gut und teile deine Begeisterung, weil es auch mir sehr gefallen hat.
    Liebe Grüße
    Sigrid

  6. Liebe Stefanie

    Oh, Du machst mich immer so neugierig!

    Danke Dir für die tolle Empfehlung!!!

    Hab einen schönen Sonntag!

    xoxo
    Jacqueline

  7. danke für die Rezension! Das klingt nach einem interessanten Buch werde ich mir mal merken.

    Lg aus Norwegen
    Ina

  8. Oh danke wie den tollen Tipp. Ich liebe Geschichten, in denen geheimnisvolle Rätsel gelöst werden müssen. Das werde ich mir auf jedenfall merken 🙂

    LG, Silvie

    https://kopfsache.online/

  9. Die Geschichte klingt wirklich interessant und deine Rezension macht definitiv Lust darauf, das Buch zu lesen! Klingt nach einem Buch in dessen Handlung man sich verlieren kann 🙂 Sehr schön, danke für die Vorstellung!

    Liebe Grüße, Kay.
    http://www.twistheadcats.com

  10. Uh – hört sich sehr spannend an! Ich habe kürzlich das hier gelesen: 'Rückkehr nach Crow Lake" von Mary Lawsonn … vielleicht auch was für Euch Leseratten ;O).

  11. Ah, da wandert glaube ich mal wieder ein Titel auf meine Leseliste! Das kannte ich echt noch gar nicht, aber schon der Klappentexte klang spannend. Zusammen mit deiner Rezension, klingt das sehr danach, als müsste ich das mal lesen.

    Liebe Grüße!
    Marilena von http://marilenamueller.de/

  12. Das hört sich nach einem wunderschönen Buch an.
    Nur was ich nicht verstanden hatte, wenn Osh der einzige Bewohner der Insel ist laut Klappentext, wo kommen dann Miss Maggie und die anderen Inselbewohner her?
    Auf jeden Fall wandert das Buch direkt mal auf meine Wunschliste, vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.