Rezension: Berühre mich.nicht.

Rezension: Berühre mich.nicht.

 Titel: Berühre mich .nicht.
Autor/in: Laura Kneidl
Format: Print / E-Book
Seitenanzahl: 400 Seiten
Verlag: LYX

Sie dachte, dass sie niemals lieben könnte. Doch dann traf sie ihn …Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts – kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und die Angst immer wieder über einen hereinbricht. So auch, als Sage ihren Job in einer Bibliothek antritt und dort auf Luca trifft. Mit seinen stechend grauen Augen und seinen Tätowierungen steht er für alles, wovor Sage sich fürchtet. Doch Luca ist nicht der, der er auf den ersten Blick zu sein scheint, und als es Sage gelingt, hinter seine Fassade zu blicken, lässt dies ihr Herz gefährlich schneller schlagen …

Der Einstieg in das Buch ist mir durch den leichten und flüssigen Schreibsil der Autorin sehr leicht gefallen, denn man wird sehr langsam, aber gezielt an die Geschichte heran geführt. Die Autorin versucht durch ein angenehmes Tempo uns die Charaktere und die verschiedenen Charaktereigenschaften zu vermitteln und ich muss sagen: Es ist ihr mehr als gelungen. Die Charaktere wirken sehr lebendig und strahlten alle ihre eigene Persönlichkeit aus. Schön ist es, dass die Hauptpersonen Ecken und Kanten erhalten haben und keiner dort perfekt ist und jeder sein eigenes kleines “Päckchen” zu tragen hat.Die Kerngeschichte ist wirklich toll recherchiert worden und wird uns Lesern sehr gut in verschiedenen Szenen und Handlungen übermittelt. Man wird jedoch nicht überhäuft mit tragischen Ereignissen,Situationen etc., sondern es war gut portioniert und passte perfekt in die Geschichte hinein.

Die Geschichte wird langsam aufgebaut und ab und an hat man das Gefühl als würde nicht sonderlich viel passieren, aber gerade das macht das Buch für mich besonders spannend, weil es dadurch authentisch  wirkt und alles andere die Angstzustände verharmlost hätte und es nicht “echt” gewirkt hätte.

Dies ist eine Geschichte aus dem Leben, denn sie wirkt so real als hätte man es einfach niedergeschrieben. Ich konnte mit den Personen mitfühlen, trauern, leiden, aber auch lachen. Es war einfach herrlich.

Eine wunderbare herzzereißende und emotionsvolle Geschichte die mich mehr als begeistert hat. Eine grandiose Umsetzung eines ernstes Themas mit starken Hauptfiguren runden für mich das Gesamtpaket ab. Ein wahres Highlight in diesem Jahr.

http://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2017/10/buch-rezi.jpghttp://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2017/10/buch-rezi.jpghttp://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2017/10/buch-rezi.jpghttp://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2017/10/buch-rezi.jpghttp://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2017/10/buch-rezi.jpg

©
Cover: lyx Verlag
Hintegrundbild: ik Fotoapp
Bücherbewertung und Schriftzüge: Photoshop// Stefanie Wirtz   

Gerne darfst du meinen Beitrag teilen
Loading Likes...

16 Kommentare

  1. Klingt nach einem interessanten Buch. Gefährlich soviel Buchrezensionen zu lesen, wird die Buchwunschliste ja immer länger.

    LG aus Norwegen
    Ina

  2. Liebe Stefanie

    Wow, so wie Du das Beschreibst…. muss man das Buch lesen!

    Danke Dir für Deine Empfehlung, werde ich sehr gerne lesen!

    Hab eine schöne neue Woche!

    xoxo
    Jacqueline

  3. Danke für den Tipp, ich habe es direkt bestellt und werde es mir schnappen, wenn ich mal wieder sanfte Erdung brauche. Ich seh das wie Du, es muss nicht immer vollgeladen sein mit Action oder Drama.

  4. Ich hab vor ein paar Tagen erst von dem Buch erfahren und es gleich auf meine Wunschliste gesetzt. Je mehr ich darüber lese, desto mehr will ich es auch haben!
    Es klingt auf jeden Fall sehr spannend und wird wahrscheinlich schnell von meiner Wunschliste verschwinden und auf meinem SuB landen…. wird unter anderem dann deine Schuld sein!! xD
    Ich steh ja nicht mal wirklich auf solche Romane … aber es klingt wirklich toll…

    Liebe Grüße

    Alisia

  5. ist zwar nicht wirklich was für mich, aber Interessant danke! DDW

  6. Bin ja gerade auf der Suche nach einer neuen Urlaubslektüre 😉 Setze ich schon mal auf die Liste.

  7. Das Buch hört sich für den Anfang ganz gut an und einfach zu lesen. Ich finde es sehr interessant, dass es in Nevada spielt. 🙂

    Liebe Grüße
    Nadine von tantedine.de

  8. Als ich den ersten Absatz las, dachte ich mir sofort dass klingt so ECHT, dass man am liebsten gleich weiterlesen möchte! Vor allem da ich erst vor kurzem in Las Vegas war kann ich mir die Geschichte noch lebhafter vorstellen!

    Danke für deine Rezession!

    Alles Liebe,
    Sani

  9. Wie immer von Laura Kneidl ein fantastisches Buch! Ich habs mir tatsächlich nochmal bestellt um zu sehen wie es sich so gedruckt macht – Nerd, oder?

  10. Ich habe das Buch schon ein paar mal bei Amazon gesehen, es hat mich aber nicht verführt, es mir näher anzusehen. Jetzt nach Deiner Rezension ist es allerdings sofort auf meine Wunschliste gewandert, auch wenn ich mich die nächsten 2 Monate ja etwas einschränken muss mit dem Kaufen 🙂 Danke für den tollen Tipp, ohne Dich wäre ich gar nicht auf die Autorin gekommen.

  11. Hey meine liebe,

    es freut mich, dass auch dich das Buch so begeistern konnte. Ich finde hier hat sie etwas total emotionales und greifbares geschaffen, was mich total gefangen genommen hat. 🙂

    Liebe Grüße, Toni

  12. Hallo liebe Steffi 🙂 Die Rezi ist mir bisher entgangen, schade denn die ist wirklich toll geschrieben und du hast mich auf jeden Fall neugierig gemacht. Die Geschichte um Sage klingt unheimlich spannend und geheimnisvoll, ist also auf jeden fall auch was für mich, ich liebe es zwischen den ganzen Thrillern auch mal einen guten Roman zu lesen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.