Kinostarts im Januar 2018

Kinostarts im Januar 2018

Die Dschungelhelden – Das große Kinoabenteuer

Kinostart: 04. Januar 2018 
FSK: 6
97 Minuten
Genre: Abenteuer, Animation, Familie
Inhalt:
Pinguin Maurice wurde von Tigern großgezogen und ist fest davon überzeugt, selbst ein echter Tiger zu sein. Zusammen mit seinen Freunden, den Dschungelhelden, will der selbstbewusste Kung Fu-Kämpfer für Gerechtigkeit und Ordnung im Dschungel sorgen. Als der fiese Koala Igor und seine Pavianbande den Urwald zerstören wollen, begeben sich die Dschungelhelden auf eine wichtige Mission: Dschungelhelden – auf zur Rettung!
Insidious – The Last Key 

Kinostart: 04. Januar 2018 
FSK: 16 Jahre 
103 Minuten
mit Lin Shaye, Angus Sampson, Leigh Whannell
Genre: Horror, Mystery, Thriller
Inhalt:
Die brillante Parapsychologin Dr. Elise Rainier wird mit ihrer bisher schrecklichsten und persönlichsten Bedrohung konfrontiert: Sie soll übersinnlichen Vorkommnissen in einem Familienhaus in New Mexico auf den Grund gehen – dem Haus, in dem sie selbst aufgewachsen ist.
Das Leuchten der Erinnerung

Kinostart: 04. Januar 2018 
FSK: 12 Jahre 
112 Minuten
mit Helen Mirren, Donald Sutherland, Kirsty Mitchell
Genre: Abenteuer, Drama, Komödie
Inhalt:
Ella und John sind schon viele Jahre verheiratet. Das Leben des in die Jahre gekommenen Ehepaares wird mittlerweile aber größtenteils von ihren Arztbesuchen und den Bedürfnissen und Ansprüchen ihrer Kinder bestimmt. Um ein letztes richtiges Abenteuer zu erleben, beschließen die beiden, sich in ihrem Oldtimer-Wohnmobil, auf die Reise entlang der US-Ostküste – von Boston bis nach Florida – zu begeben. Der Beginn einer Reise von der keiner weiß, wohin sie die beiden führen wird…
 
Your Name. – Gestern, heute und für immer

Kinostart: 11. Januar 2018 
FSK: 6 Jahre 
106 Minuten
mit Ryûnosuke Kamiki, Mone Kamishiraishi, Ryô Narita
Genre: Animation, Drama, Fantasy
Inhalt:
Mitsuha lebt gemeinsam mit ihrer kleinen Schwester Yotsuha bei ihrer Großmutter in einer ländlichen Kleinstadt Japans. Insgeheim beklagt sie ihr abgeschiedenes Dasein in der Provinz und wünscht sich ein aufregendes Leben in der Großstadt. Taki würde sich freuen, so beschaulich aufzuwachsen, denn er wohnt in der Millionen-Metropole Tokio, verbringt viel Zeit mit seinen Freunden und jobbt neben der Schule in einem italienischen Restaurant. Eines Tages scheint Mitsuha einen Traum zu haben, in dem sie sich als Junge in Tokio wiederfindet. Parallel macht Taki eine ähnliche Erfahrung: Er findet sich als Mädchen in einer Kleinstadt in den Bergen wieder, wo er noch nie zuvor war. Doch wie kommt es zu dieser schicksalhaften Verstrickung und welches Geheimnis verbirgt sich wirklich hinter den Träumen der beiden Teenager?
Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft

Kinostart: 18. Januar 2018 
FSK: 0 Jahre 
99 Minuten
mit Anja Kling, Axel Stein, Julia Hartmann
Genre: Abenteuer, Action, Komödie
Inhalt:
Los geht es wieder mit dem Spuk an der Schule von Felix. Statt dem Schulgründer Otto Leonhard treibt dieses Mal allerdings die vor langer Zeit verstorbene Direktorin Hulda Stechbarth ihr Unwesen. Die wurde einst geschrumpft und ersteht nun durch einen Zufall wieder auf. Gerade in dem Moment, als es für Felix an der Schule wieder so richtig gut läuft, seine Eltern mit ihm allerdings nach Dubai umziehen wollen, weil sein Vater dort einen neuen Job hat.
Genervt davon wünscht sich Felix, dass seine Eltern auch mal dazu gezwungen sein sollten, das zu tun, was er tun will – was bei Hulda Stechbarth auf Gehör trifft. Prompt werden seine Eltern eingeschrumpft und Felix muss sich um seine Eltern kümmern, was nicht so einfach ist, wie er sich das vorgestellt hat. Hinzu kommt, dass er nicht nur seine Eltern sondern auch seine Schule mit Hilfe seiner Freunde vor Hulda retten.
It Comes at Night

Kinostart: 18. Januar 2018 
FSK: 16 Jahre 
91 Minuten
mit Joel Edgerton, Riley Keough, Christopher Abbott
Genre: Horror, Mystery
Inhalt:
Das Ende der Welt. Eine tödliche Infektionskrankheit hat fast alles Leben auf der Erde ausgelöscht. Der siebzehnjährige Travis und seine Eltern Paul und Sarah gehören zu den letzten Überlebenden. Schwer bewaffnet leben sie in einem einsamen Haus im Wald. Getrieben von Angst und Paranoia versucht die Familie, mit ihren spärlichen Vorräten zu überleben, als ein verzweifeltes junges Paar mit seinem kleinen Sohn bei ihnen Schutz sucht. Trotz ihrer guten Absichten, sich gegenseitig zu helfen, rücken die Schrecken der Außenwelt immer näher. Sie haben tiefe Spuren in den Seelen der Menschen hinterlassen, so dass bald Panik und Misstrauen zwischen den beiden Familien regieren. Denn jeder kann die Krankheit in sich tragen und zur tödlichen Bedrohung werden. Wie weit wird Paul gehen, um Frau und Sohn zu schützen?
Und sagt euch ein Film zu? 
Welchen würdet ihr gerne schauen? 
 
Natürlich gibt es noch einige Neuerscheinungen, aber ich habe mal die für mich “besten” herausgesucht.
 
©
Cover: die jeweiligen  Studios
Hintergrundbild: Pixabay
Schriftzüge und Fotos: Photoshop// Stefanie Wirtz
Gerne darfst du meinen Beitrag teilen
Loading Likes...

41 Kommentare

  1. Sehr interessante Filme dabei, leider schaff ich es nicht so oft ins Kino und es gibt noch so viele Filme die ich gerne sehen würde.
    Zum Glück gibt es ja den ein oder anderen Streaming-Dienst 😉

  2. Es sind interessante Filme dabei. Ich denke ich werde mit meiner Tochter in den „ ich habe meine Eltern geschrumpft“ rein gehen

  3. Oh da weckst du doch glatt eine Sehnsucht in mir. 😀
    Ich glaube, ich war schon 6 Jahre nicht mehr im Kino! Zumindest nicht in einem Erwachsenen-Film. 🙂 Ich denke "Das Leuchten der Erinnerung" könnte was für mich sein. Aber vermutlich warte ich dann doch wieder, bis er im Free-TV kommt.
    LG
    Charnette

  4. Ich war echt schon lange nicht mehr im Kino. Danke für deine Auflistung, da war auf jeden Fall etwas spannendes dabei. Das könnte ich mal wieder als Grund nehmen um einen netten Abend im Kino mit Cola und Popcorn zu verbringen.

    Liebste Grüße
    Doris
    http://www.miss-classy.com

  5. Die zwei Horrorfilme werde ich mit auf jeden Fall anschauen. Danke für die vOrstellung.
    Liebe Grüße
    Sigrid

  6. Ich glaub ich muss das Jahr mit einigen Kinobesuchen beginnen denn ich möchte auf jeden Fall Nr. 1,2,3 und 6 sehen!
    Danke übrigens für die Liste denn meine Mutte hat zu Weihnachten einen Kinogutschein für einen gemeinsamen Kinobesuch bekommen und wir wussten bis dato noch nicht so recht ob überhaupt gute Filme laufen!

    Viele Grüße
    Denise
    http://www.lovefashionandlife.at

  7. Das sind aber tolle Tipps, danke dir! 🙂 Da ist wirklich für alle was dabei. Kinoabend mit meinem Patenkind, Mädlsabend und Datenight 🙂

    Ich freu mich drauf!

    Liebe Grüße,
    Jen von http://www.cj-on-tour.at

  8. Das Leuchten der Erinnerung werde ich mir bestimmt ansehen, danke für die tollen Tipps👍
    LG Antje

  9. Ich gehe einfach viel zu selten ins Kino – war 2017 genau 3x. Aber dein Beitrag macht Lust, das mal zu ändern…

  10. Das Leuchten der Erinnerung klingt nach einem
    wunderschönen Film. Was für tolle Tipps! Danke dafür!!

  11. Hilfe, ich habe die Lehrerin geschrumpft habe erst vor Kurzem mit den Kindern zusammen angeschaut. Der war wirklich genial – auch für Erwachsene. Hab daher schon überlegt, ob ich mit ihnen in den neuen Film ins Kino soll!

  12. Ich wusste gar nicht, dass der neue Teil von Insidious raus ist. Naja, aber da werde ich wohl eh auf die Dvd warten. 🙂
    Mich reizt ja Greatest Showman noch diesen Monat. Mal schauen, ob ich den noch sehen werde.

    Liebe Grüße
    Vanny

  13. Cool! Eine Filmübersicht. Früher wusste ich viel mehr über bald ins Kino kommende Filme. Jetzt hab ich das aus den Augen verloren. Der erste Film ist bestimmt etwas für unser Kind. Das behalte ich mal im Hinterkopf.
    Liebe Grüße, Mo

  14. Hallo Steffi

    Insidious hört sich gut an 🙂
    Hast du Maze Runner vergessen?
    Das kommt doch auch glaube ich diesen Monat im Kino raus, oder?
    Auf dem 3ten Teil bin ich nämlich schon echt gespannt 🙂

    Liebe Grüße, Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.